Arthrose Gesundheitsurlaub: Fortsetzung folgt! So lautet die Bilanz nach der erfolgreichen Premiere.

Arthrose Gesundheitsurlaub: Fortsetzung folgt! Das ist unsere ganz persönliche Bilanz nach der Österreich-Premiere des ersten maßgeschneiderten Arthrose Gesundheitsurlaubs. Plattform-Gründerin und Arthrose Bloggerin Barbara Egger zieht diese Bilanz aus dem Feedback der TeilnehmerInnen des ersten Arthrose Gesundheitsurlaubs sowie aus ihren persönlichen Erfahrungen vor Ort.

 

 

Die Idee einen Arthroseurlaub im wunderschönen Tirol auf die Beine zu stellen, ist eine Initiative von Arthrose Forum Austria und dem Vivea Gesundheitshotel Umhausen. Federführend an der Entwicklung der Idee beteiligt waren Arthrose Forum Austria-Gründerin und Arthrose-Bloggerin Barbara Egger (bloggt unter dem Namen Tirolturtle seit 2015 über Arthrose) und Direktor Michael Rupp vom Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal. 

Bei der Planung des ersten maßgeschneiderten Arthrose Gesundheitsurlaub war es Plattform-Gründerin Barbara Egger wichtig, dass das Urlaubsangebot für die Betroffenen maßgeschneidert ist:

  • analoger statt digitaler gemeinsamer Austausch
  • gemeinsame Aktivitäten im Bereich Bewegung, Fitness
  • Bewusstseinsbildung für Ernährung
  • Steigerung der Kompetenz im Umgang mit der eigenen Gesundheit
  • Stärkung des persönlichen Arthrose Selbstmanagements
  • Anwendung der ©BlumenstraußTherapie* (*man pflückt sich seinen ganz persönlichen Strauss an Therapien)

 

Beim der Gestaltung des Vortragsprogramms hat Organisatorin Barbara Egger darauf geachtet, dass die wesentlichen Gelenke „vertreten“ sind und die Vortragenden möglichst viel Hilfestellung und Informationen bieten:

  • Das Vortragsprogramm umfasste vier Workshops und Vorträge
  • mit führenden Kniespezialisten von der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck
  • mit der Vorsitzenden des Verbandes der PhysiotherapeutInnen Tirols
  • mit ExpertInnen für Rheumatologie und Arthrose
  • mit BloggerInnen und BuchautorInnen zum Thema künstliches Hüftgelenk
  • mit zertifizierter Hand- und Ergotherapeutin für Daumen- und Fingergelenke
  • aktuelles Wissen und Informationen über Arthrose und ihre Behandlungsmöglichkeiten
  • praktische Tipps aus den Bereichen Medizin, Physio- und Ergotherapie
  • authentische Berichte und persönliche Erfahrungen von Betroffenen

Exklusiv für den ersten kompakten Arthrose Gesundheitsurlaubs Österreichs hat Direktor Michael Rupp und sein Team vom Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal ein kompaktes Therapie- und Aktivitätenangebot geschnürt:

  • ärztliches Beratungsgespräch
  • Kälte- und Wärmetherapien
  • Fango, Fangokneten, Kaltmoor, Kaltrotlicht
  • Radonwannenbab, Radontrockenbad
  • Heilmassagen, Hydrojet
  • Unterwasser-Gymnastik (gemeinsam)
  • Entspannungsübungen (gemeinsam)
  • Mental-Workshop (gemeinsam)
  • Ernährungs-Workshop (gemeinsam)
  • geführte Wanderungen (gemeinsam)
  • optional gegen Gebühr zubuchbar u.a. Einzelcoachings Mental und Ernährung, Ganzkörperkältetherapie bei Minus 110 Grad in der Kältekammer, Tsunamed-Vitalfeldanalyse, BIA-Messung, Beautyanwendungen

 

 

Arthrose Gesundheitsurlaub: Fortsetzung folgt!

Die Idee sich als Arthrose Betroffene im Rahmen eines gemeinsamen Gesundheitsurlaubs auszutauschen, einen Blumenstrauss an Therapien zu pflücken und gestärkt im Umgang mit dem Arthrose Selbstmanagement, wieder nach Hause zu fahren, hat so glauben wir, gefruchtet. Wir haben sehr viele positive Rückmeldungen erhalten.

 

Wenn du authentische Meinungen und Berichte über Österreichs ersten maßgeschneiderten Arthrose Gesundheitsurlaub nachlesen möchtest, dann trete unserer Facebookgruppe Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps bei. In unserer digitalen Selbsthilfegruppe auf Facebook kannst du dich über Arthrose austauschen, mit Betroffenen diskutieren und schon exklusiv vorab alles über weitere Arthrose Gesundheitsurlaubs-Termine erfahren!

 

 

Arthrose Gesundheitsurlaub Vortrag mit ExpertInnen

Michael Rupp, Direktor Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal, Dr. Ralf Rosenberger, Kniespezialist an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck, Monika Peer-Kratzer, Physiotherapeutin, Psychologin und Vorsitzende des Verbandes der Physiotherapeuten Tirols, Dr. Christoph Raas, Kniespezialist an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck, Barbara Egger, Arthrose Bloggerin Tirolturtle und Gründerin der Selbsthilfe Plattform und digitalen Selbsthilfegruppe Arthrose Forum Austria Foto: tirolfoto/Erich Spiess

 

 

Arthrose Gesundheitsurlaub Arthrose Blogger und Buchautoren Heidi Rauch und Peter Herrchen

Michael Rupp, Direktor Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal, Arthrose Forum Austria Gründerin und Bloggerin Barbara Egger mit den AutorInnen des Buches „Mit zur neuen Hüfte – Mut zum neuen Knie“, Heidi Rauch und Peter Herrchen. Beide sind doppelte Hüft-TEP-Träger, bloggen über Arthrose und Peter Herrchen ist Gründer der größten deutschsprachigen Facebookgruppe für Menschen mit künstlichen Gelenken. Foto: tirolfoto/Erich Spiess

 

Zum Abschluss noch ein Hinweis in eigener Sache:

Die Premiere des Arthrose Gesundheitsurlaubs im Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal im April 2018 hat Plattform Gründerin Barbara Egger auf eigene Kosten absolviert.

 

Fotos: tirolfoto/Erich Spiess, Videos: Barbara Egger

 

Durch Nutzung diese Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close